Die Expert*innen

Die Seebacher GmbH​

Familienunternehmen

Geführt wird die Seebacher GmbH von den zwei Brüdern Gert und Klaus Seebacher, welche die Firma 2012 von ihrem Vater übernommen haben. Dieser hat die Firma 1971 gegründet.

In den vergangenen Firmenjahren konnten wir uns in der Branche durch die Spezialisierung auf Kleinstdrucksorten und Druckweiterverarbeitung einen Namen machen. Unsere Produktionsstätte ist in Kühwegboden bei Hermagor, Kärnten.

Innovation

Als innovative Firma sind wir stets bemüht neue Technologien bei uns zu integrieren. Trotz einer gewissen Dissonanz aus Druckerei und Digitalisierung ist uns diese Verbindung bislang sehr gut gelungen und wir freuen uns auf eine spannende Zukunft.

Entwicklung

2019

neue Website, Zukauf Fujifilm Jetpress Digitaldruckmaschine & Zukauf neuer Belichter, sowie Workflow, + Kauf eines neuen, zusätzlichen 3D Druckers

2018

Umstellung auf die LED-UV-Drucktechnologie.
Eine 3D-Druckabteilung wird aufgebaut.

ISO 9001 & ISO 14001 Zertifizierung

2017

Aufbau einer Online – Abteilung für Softwareentwicklung und Online-Marketing

2012

Neugestaltung unseres CI, sowie des Online-Auftrittes

2007

Großer Umbau am Firmengelände mit Investitionen in neue Maschinen, Bürofläche und Lagerstätte.

2004

Markenanmeldung für das „s-format®“ und Produktentwicklung der Pocketguides.

2002

Betriebsgebäude wird erweitert und eine große Weiterverarbeitungshalle entsteht.

2000

Neue Maschinen, vor allem im Bereich des Drucks und der Druckveredelung (Heißfolienprägung und Stanzung) werden angeschafft.

1997

Es wird in eine 5-Farben Heidelberg SM52 Druckmaschine und in den Bereich kleinformatiger Spezial-Falzmaschinen investiert.

1995

Eintritt in den europäischen Markt und Anschaffung weiterer Spezial-Finishing-Maschinen.

1990

Weiterverabeitungsmaschinen für kleinformatige Nischenprodukte werden erstmals von Seebacher entwickelt und gebaut.

1985

Anschaffung einer 4-Farben Heidelberg GTO Druckmaschine im Bogenformat 50×35 cm

gegründet 1971

Günther Seebacher, der Vater der heutigen Geschäftsführung Gert und Klaus übernimmt die Traditionsdruckerei „Fratt“ aus Hermagor